Schildkröten-Auffangstation

» Ultraschall einer Schildkröte

Seit August 2007 unterstützt die Vogelpraxis Zebisch eine Auffangstation für Landschildkröten. Fundtiere können in der Praxis abgegeben werden. Dort werden die Schildkröten dann erst einmal gründlich untersucht und durchgecheckt. Außerdem versuchen wir ihre Besitzer ausfindig zu machen. Sollte dies nicht möglich sein, gehen die Schildkröten nach einer vierwöchigen Quarantäne in die artgerechten Freigehege der Auffangstation. Dort werden sie bei Bedarf gepflegt und an neue Besitzer vermittelt.

Haltung und Fütterung

Abgegeben werden die Schildkröten allerdings nur, wenn die neuen Eigentümer diese artgerecht halten können. Tipps und viele wichtige Informationen z.B. auch zur richtigen Fütterung und zur Gehegegestaltung
gibt Dr. Karolin Zebisch gerne.